Meditation des Schreibens

Ideal zur Vorbereitung auf die Meditation der Stille und der Atmung.

Sorge dafür, dass Dich die nächsten 15-30 Minuten niemand stört.

Lege Dir ein leeres Blatt Papier und einen Stift bereit.

Nimm Dir einen Augenblick, um aus dem Fenster zu sehen oder einen Tee zu genießen und zu Dir zu kommen.

Wenn es Dir hilft, atme zehn Mal tief ein und wieder aus. Beobachte dabei Deinen Atem. Das hilft Dir von unliebsamem Stress des Tages loszulassen.

Jetzt fange an zu schreiben. Was auch immer gerade in Deinem Kopf ist.

Höre nicht auf zu schreiben, bis die Zeit vorbei oder das Blatt vollgeschrieben ist. Schreibe nicht mehr als eine Seite, ohne die Rückseite zu beschreiben.

Stehe nach Ablauf der Zeit auf und widme Dich der Meditation der Stille, der Meditation des Atems, beginne oder beende Deinen Tag.