// Datenschutz

Der liebe Datenschutz also. Des Deutschen liebstes zweites Kind. Gleich nach der Angst vor allem. Doch ich kann Dich beruhigen, hier wird niemand Schindluder mit Deinen Daten betreiben.

Auf dieser Website gibt es keine eigenen Tracker, kein Social Media und auch keine sonstigen Memberbereiche, für die es derzeit erforderlich wäre, Dich auszuhorchen. Adblocker jeder Art laufen sich hier wunde Füße. Wenn Du Dich dazu entscheiden solltest, Dich auf einem meiner Social-Media-Kanäle an mich zu wenden, dann tust Du das auf eigene Verantwortung hin. Lediglich bei der Einbindung meiner Geschichte in Videoform per YouTube oder meines Podcastes via der Plattform Anchor.fm werden Deine Interaktionen von diesen Firmen mit diesem Inhalt getrackt. Doch anders funktioniert das Netz nunmal nicht. Ich persönlich hingegen setze bewusst keine Tracker auf Dich an.
Solltest Du dennoch Bedenken deswegen haben, dann wirst Du Dich wohl oder übel dort nach den jeweiligen Datenschutzbestimmungen umsehen.

Und soll ich Dir auch mal sagen, warum ich Dich nicht tracke? Weil ich da ganz schlicht und ergreifend keinen Bock drauf habe. Ich weiß mit meiner Zeit Besseres anzufangen, als Dir hinterherzuschnüffeln und mich mit diesen ganzen Tools und Progrämmchen zu beschäftigen.

Herrgott, hier gibt’s ja nichtmal einen Newsletter oder Werbe-PopUps. Einfach weil keiner von uns beiden Bock drauf hat. Ich möchte Dir nicht mit Zeug auf die Nerven gehen, um das Du nicht gebeten hast. Du hingegen hast sicher auch Besseres mit Deiner Zeit anzufangen, als nutzlose Emails zu löschen.

Also mit anderen Worten: wenn Du Datenschutzbedenken haben möchtest, dann musst Du Dir eine andere Website suchen. Gibt’s ja genug da draußen, die das bedienen.

Hier bei mir wird es das jedenfalls, wenn es sich vermeiden lässt, nicht geben. Und falls Du doch Bedenken haben solltest oder einfach eine Frage diesbezüglich, dann erreichst Du mich via meines Kontaktformulares.

Bis dahin, Dir eine schöne Zeit!

/ Ben